Angebote zu "Stadt" (34 Treffer)

Historische Stadtkerne. Tourist- Führer. Städte...
1,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
Landschaft, Dorf und Stadt
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Heimat? Zu dieser aktuell diskutierten Frage nimmt Professor Hubertus Halbfas in einem engagierten Essayband Stellung. Er zeigt, wie unterschiedlich Landschaft im Gang der Zeiten gesehen wurde, schildert Dörfer und Städte, Häuser, Kirchen und Friedhöfe in ihrem geschichtlichen Wandel. Zugleich sieht er bei Haus und Dach, Fenster oder Tür immer einen Sinn stiftenden Hintergrund. Klare Positionen vertritt er im Bereich Denkmalschutz und Außenwerbung. Dabei scheut er Konfrontationen nicht: Er nimmt Stellung zu mancherlei Eingriffen in die Natur und die geschichtlich gewachsene Bebauung. Das Buch lädt dazu ein, die eigene Heimat mit offenen Augen zu betrachten, sie bewusster zu sehen und für zukünftige Generationen zu bewahren.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Leipzig - Stadt des Wandels
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Prinzip der Gegenüberstellung von Gebäuden vor und nach der Sanierung bestimmt das Buch. Kurze informative Texte rahmen die 410 Fotos. Den Vorworten von Hinrich Lehmann-Grube und -Dorothee Dubrau folgen diese Kapitel: - War Leipzig noch zu retten - Gestaltungssatzung Innenstadt - Umnutzung von Industriebauten - Die Gewässerlandschaft - Denkmalschutz und Denkmalpflege - Die Rolle der Förderung - Wächterhäuser - Leipzigs Kneipenmeilen - Öffentliche Gebäude - Wirtschaft und Verkehr - Der Wissenschaftsstandort - Der Zoo der Zukunft u.a.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Das neuzeitliche Köln
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem historischen Stadtführer ´´Das neuzeitliche Köln´´ gehen Sie auf Spurensuche: Was erinnert in der Stadt an die verschiedenen Epochen ihrer Geschichte? Was ist erhalten geblieben angesichts von Kriegszerstörungen und dem mangelnden Interesse der nachfolgenden Generationen an der geschichtlichen Überlieferung. Der Historiker Werner Jung behandelt in diesem Buch folgende Epochen: - Franzosen in Köln - Preußen in Köln - Revolutionäres Köln - Industriestadt - Großstadt - Museums-Tour Einführende Texte, Dokumente, Biographien und die Spurensuche bei den Stadtrundgängen lassen ein Bild von der jeweiligen Epoche entstehen. Manch Verschüttetes und Verborgenes gilt es zu entdecken. ´´Der historische Stadtführer´´ bietet einen Blick auf Köln. Er will zugleich ein Plädoyer für den Denkmalschutz in der Stadt sein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
München und das Auto
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach den Zerstörungen des 2. Weltkriegs bestand in München die Gefahr, dass historische Bauten dem Straßenbau weichen mussten. Das Auto war das sichtbare Symbol des Wirtschaftswunders, somit müsse die Stadt, so das Denkschema, ´´autogerecht´´ sein oder werden. Sogar das Alte Rathaus galt Manchen als Verkehrshindernis. Ein Bewusstsein für Denkmalschutz entstand erst in den 1970ern. Maßnahmen, dem Verkehr Raum zu schaffen, reichen freilich lange zurück: Schon die Erweiterung der Zufahrt am ´´Karls Thor´´ 1791/92 geschah, weil schwere Fuhrwerke die Enge nicht mehr passieren konnten. Ebenso wurden Ende des 19. Jahrhunderts im expandierenden München Gassen zu Straßen, bevor in der NS-Zeit Straßenverbreiterungen und auch Durchbrüche entstanden, die bis heute das Stadtbild mitprägen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Umnutzungen im Bestand - Neue Zwecke für alte G...
25,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine der zentralen Herausforderungen der Architektur und Stadtplanung der nächsten Jahrzehnte ist die Revitalisierung des Gebäudebestandes in unseren Städten.Das Buch dokumentiert nicht nur Ergebnisse des dritten Gestaltungspreises der Wüstenrot Stiftung, sondernenthält darüber hinaus Beiträge zu städtebaulichen und programmatischen Aspekten der Umnutzung. Es bringt eine vergleichende Betrachtung im europäischen Kontext. Neben wirtschaftlichen und energetischen Fragestellungen finden auch Aspekte des Denkmalschutzes Beachtung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
PublicPress Wanderkarte Neumarkt in der Oberpfalz
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Wanderkarte Neumarkt in der Oberpfalz wandern Sie hoch oben auf dem historischen Meeresboden am Fuße des Oberpfälzer Jura. Die Stadt liegt am Rande eines einstigen Korallenriffs. Hier kann man Erdgeschichte hautnah erleben auf den Premiumwanderwegen Zeugenbergrunde, Frankenweg und Jurasteig. Auf dem wuchtigen Buchberg, einem der Zeugenberge, hinterließen bereits die Kelten ihre Spuren. Der Ludwig-Donau-Main-Kanal verband einst die Donau mit dem Main und steht heute unter Denkmalschutz. Kulturfreunde entdecken die vielen Museen, u. a. das Bayerische Metzgerei- und Weißwurstmuseum, das Museum für historische Maybach-Fahrzeuge, Burgruinen und Mühlen. Die charmante Altstadt von Neumarkt sowie kleine und größere Orte der Umgebung laden zum Verweilen ein.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Tsingtau/Qingdao
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fundamente deutsch-chinesischer Freundschaft Tsingtau, die einzige je auf dem Boden Asiens gebaute deutsche Stadt, gilt in der Volksrepublik China als Vorbild für hervorragende Planung und Stadtentwicklung, frei von Grundstückspekulationen und Korruption jeder Art. Die stilvolle deutsche Bausubstanz genießt weitgehend Denkmalschutz und ist hervorragend gepflegt. Aus einem abgelegenen ärmlichen Fischerdorf mit rund 300 Hütten war in den Jahren 1898 bis 1914 eine Stadt mit rund 70.000 Einwohnern geworden. Daraus erwuchs das heutige Ballungsgebiet Qingdao mit rund 8,3 Millionen Einwohnern. Schon Konfuzius gab das Motto für dieses reich illustrierte, sicherlich Aufsehen erregende Dokumentarwerk: ´´Wer zu den Quellen gelangen will, muss in einem Fluss gegen den Strom schwimmen.´´ Zwar hatte 1897 eine militärische Besetzung durch Landungsabteilungen der Ostasiatischen Kreuzerdivision ´´als Sühnepfand´´ für die bestialische Ermordung zweier deutscher Missionare den Vorwand geliefert. Aber gemäß dem 1898 geschlossenen Pachtvertrag über das Kiautschou-Gebiet behielten alle dort lebenden Chinesen die Staatsbürgerschaft des Kaiserreichs China. In den 275 Dörfern beließ man es bei den chinesischen Dorfältesten als Träger der lokalen Selbst¬verwaltung. Der Mandarin blieb uneingeschränkt im Amt. Kritische und doch konstruktive Denkanstöße eines im Vorwort zitierten chinesischen Dozenten dürften Anlass sein, im deutschen Sprachraum einseitige Pauschalverfemungen des ´´Kolonialismus´´ ebenso zu überwinden wie es in der kommu¬nistisch gebliebenen Volksrepublik längst gelungen ist. Der Autor versteht es, die lückenlos dargestellte, spannende Geschichte Tsingtaus in die Gesamthistorie des zur neuen Weltmacht aufgestiegenen ´´Reichs der Mitte´´ mit seiner mehrtausendjährigen, faszi¬nierenden Kultur einzubinden. Verblüfft entdeckt der Leser tragfähige Gemeinsamkeiten und Sympathien zwischen zwei Kultur¬nationen. Der Autor Hans Georg Prager, Seeoffiziersausbildung, neun Jahre Seefahrtzeit auf allen Weltmeeren. Schifffahrtskonsulent für Planung und Disposition, Spezialgebiet indopazifischer Raum. Mit seinem ´´zweiten Ich´´ zählt Prager zu den renommiertesten Publizisten des maritimen Metiers. Verfasser von 27 Sachbüchern und Monografien, verbreitet in 91 Auflagen. Nebenbei redigierte Prager 13 Jahre lang das von ihm neu gestaltete Seefahrt-Jahrbuch ´´Koehlers Flottenkalender´´ und war zugleich ein Jahrzehnt lang Chefredakteur des periodisch erscheinenden Standardwerks ´´Nauticus´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Kuschelwochenende
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Etwa 30 Kilometer entfernt von Stuttgart liegt sie: die malerische Stadt Herrenberg mit ihrer bezaubernden unter Denkmalschutz gestellten Altstadt und dem ältesten Naturpark Baden-Württembergs sowie zahllosen Rad- und Wanderwegen durch die unberührte Natur in unmittelbarer Nähe. Malerische Gassen durch den Ortskern laden ebenso wie die umliegende blühende Pracht zum ausgiebigen Flanieren ein - und gleichzeitig liegt Stuttgart nur eine halbe Stunde Fahrtzeit entfernt. Das klingt nach der perfekten Kulisse für ein Romantikwochenende in Stuttgart und Umgebung? Willkommen im H+ Hotel Stuttgart Herrenberg! ¶¶Das direkt im Zentrum von Herrenberg gelegene 4-Sterne-Hotel wird für zwei unbeschwerte Tage Euer Ausgangspunkt für vielfältige Entdeckungen im Ort selbst und darüber hinaus in der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Schon zu Fuß erreicht Ihr bei Eurem Romantikwochenende in Stuttgart allerlei Sehenswertes. Da wäre an erster Stelle natürlich die Altstadt an sich. Malerische Fachwerkhäuser und altehrwürdige Gebäude im Schatten der majestätischen Stiftskirche lassen sich auf einem romantischen Bummel durch das Stadtzentrum erkunden. Euch zieht es weiter in die Ferne? In Stuttgarts Zentrum dürft Ihr die Wilhelma, den großen zoologisch-botanischen Garten, ebenso wenig verpassen wie den Rosensteinpark, das Museum für Naturkunde und das pulsierende Leben in der Innenstadt. Euer Interesse gilt der motorisierten Fortbewegung? Dann ist ein Abstecher zum Mercedes-Benz-Museum in jedem Fall empfehlenswert. Hier wartet unter anderem das erste Automobil der Welt auf Euch! ¶¶Unverzichtbar ist bei einem traumhaften Romantikwochenende in Stuttgart selbstverständlich auch das romantische Dinner bei Kerzenlicht. Zu genau diesem Anlass solltet Ihr unbedingt wieder zurück im Hotel sein, denn dort ist der Tisch bereits für Euch eingedeckt. Lasst Euch ein delikates 3-Gänge-Menü oder alternativ die Köstlichkeiten vom Buffet schmecken und zieht Euch dann in Euer gemütliches Komfortzimmer mit moderner Einrichtung und WLAN-Anschluss zurück. Mit dem üppigen Frühstück am nächsten Morgen endet schließlich Euer Aufenthalt im Hotel. Gönnt Euch eine ereignisreiche Auszeit zu zweit beim Romantikwochenende in Stuttgart und Herrenberg.¶¶¶WEITERE INFORMATIONEN¶ ¶Hotelausstattung:¶158 Zimmer, Bar, Restaurant, Lift, Wellness- und Fitnessbereich, barrierefrei, 24/7 Rezeption, Sauna¶ ¶Zimmerausstattung:¶Dusche/WC, TV, Raucher- und Nichtraucherzimmer, Barrierefreie Zimmerausstattung, Haartrockner¶ ¶Sonstiges:¶• Check-In/Check-Out: ab 15:00 Uhr/bis 12:00 Uhr¶• Tiere auf Anfrage erlaubt (Extrakosten), Parkplatz (kostenfrei), WLAN (kostenlos)¶• Kinder im Zimmer der Eltern möglich (kostenfrei bis 12 Jahre, ab dem Alter von 13 Jahren 27,00 Euro pro Nacht)

Anbieter: mydays
Stand: 17.01.2019
Zum Angebot