Angebote zu "Maler" (10 Treffer)

Steh ich jetzt unter Denkmalschutz?
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nein, Älterwerden ist nichts für Spaßbremsen. Wer sich nicht über die eigenen Unzulänglichkeiten amüsieren kann, der ist sowieso verratzt. Was es im Dschungel der gut gemeinten Ratgeber endlich braucht, ist ein Buch, das die Wahrheit sagt und gleichzeitig amüsant ist. Eine kleine Philosophie für angehende Senioren. Ein Trost für alle, die auch vom Steh- zum Sitzpinkler geworden sind oder sich schon fast dafür schämen, wenn sie mal einer Frau unter fünfzig hinterherschauen. In diesem Buch wird nicht ein Fünkchen Wahrheit enthalten sein. Sondern ein ganzes Feuerwerk.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
116mal Lübeck als Buch von Manfred Finke
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

116mal Lübeck:Denkmalschutz, Sanierung, Neue Architektur. 25 Jahre Umgang mit einem Stadtdenkmal Manfred Finke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Das Meisterbuch für Maler/-innen und Lackierer/...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

vermittelt detaillierte Kenntnisse u.a. zu Anwendungstechnik, Wärmedämmung, Stilkunde, Kunst- und Berufsgeschichte, Denkmalschutz und Denkmalspflege beinhaltet vertiefende Kapitel u.a. zur Wärmedämmung und Schimmelpilzsanierung 500 Bilder und Zeichnungen bedeutender Künstler sowie namhafter Unternehmen veranschaulichen die Inhalte und erleichtern das Verständnis komplexer Zusammenhänge neues Wissen kann anhand von über 100 Praxisaufträgen eingeübt werden ein Sachwortverzeichnis mit mehr als 1500 Begriffen erleichtert die schnelle Suche nach Inhalten, wodurch sich der Titel auch als Nachschlagewerk eignet

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Der Geschichte auf der Spur
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Von der geheimnisvollen Keltenschanze bis zum hippen Gourmettempel, von der mittelalterlichen Festungsanlage bis zum nationalsozialistischen Propagandabau, von der barocken Wallfahrtskirche bis zur olympischen Sportstätte, von der Fabrikhalle bis zur Erdfunkstelle: Auch die dritte Etappe von Der Geschichte auf der Spur ist eine spannende Zeitreise durch alle Epochen von den Kelten bis zum Kalten Krieg. Zum dritten Mal führt Bayerns oberster Denkmalschützer Generalkonservator Egon Johannes Greipl zu fünfzig ungewöhnlichen Denkmälern in ganz Bayern. Die Spurensuche beginnt in Aschaffenburg im äußersten Nordwesten und endet im Berchtesgadener Land ganz im Südosten. Dieser unterhaltsame wie fundierte Zeitreiseführer porträtiert mit eindrücklichen Farbaufnahmen fünfzig Objekte aus der Bayerischen Denkmalliste, die man so noch nicht gesehen hat. Das Buch liefert Fakten, Zahlen und Tipps. Vor allem aber will es dazu einladen, sich auf den Weg zu machen und Geschichte am Ort ihres Geschehens selbst zu entdecken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Wenn´s vom Münster zwölfe schlägt!
11,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das 20. Jahrhundert ist doch gar nicht so lange her, oder? Von dem großen Unwetter von 1956 oder auch Legenden wie dem Fußballer Fritz Hempler sprechen die Ulmer noch heute. Erinnern Sie sich noch an den ´´Lächler´´, der in den 60er und 70er-Jahren versuchte, den Jugendlichen das Leben schwer zu machen - mit mäßigem Erfolg? Oder an den König von Ulm, der unter Denkmalschutz gestellt wurde? Bestimmt waren Sie auch mal im ´´Scala´´, vielleicht mit Ihrer Jugendliebe? Ganz gleich ob Ulmer Schachtel, Salenhau oder Münster - in diesem Buch finden Sie Vertrautes wieder und entdecken es neu!

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Das Haus der Geschichte Dinkelsbühl - Von Krieg...
8,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Krieg und Frieden markieren die Meilensteine der Dinkelsbühler Geschichte. Friedenszeiten haben die Reichsstadt gedeihen lassen, der Konfessionenstreit und der Dreißigjährige Krieg (1618-1648) dagegen haben sie finanziell ruiniert. In der Frage nach dem ´´rechten´´ Glauben war die Bevölkerung seit dem 16. Jahrhundert zerstritten. Trotz allem mussten die Menschen miteinander auskommen, ihre Existenz sichern und das Gemeinwesen erhalten. Das Buch zum Haus der Geschichte Dinkelsbühl erzählt vom Aufstieg zur wohlhabenden Reichsstadt, von den Streitigkeiten der Reformationszeit, von den Geschehnissen des Dreißigjährigen Krieges und vom Niedergang der Reichsstadt zur bayerischen Landstadt. Der bayerische König Ludwig I. sorgte mit ersten Denkmalschutz-Verordnungen für den Erhalt des Stadtbildes, das Maler und Besucher bis heute fasziniert. Das Buch dokumentiert die Dauerausstellung und die Gemäldegalerie mit bezaubernden Stadtansichten in Gemälden undGrafiken, u.a. von Karl Schmidt-Rottluff.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Hundelshäuser Besonderheiten
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu diesem Titel: Das Buch lenkt die Aufmerksamkeit nicht nur auf die Gemeinde Hundelshausen, sondern ist darüber hinaus auch eine Art Heimatkunde für das Gebiet des Altkreises Witzenhausen. In ungewöhnlicher Weise erzählt der Verfasser nicht nur, sondern bemüht sich auch um Deutungen und die Einordnung in größere Zusammenhänge. Die große Geschichte spiegelt sich wider im Nahbereich und erfährt in kleinen Dingen ihre Konkretion. Persönlich bedeuten die Aufsätze einen Dank für die Fülle wertvoller Erlebnisse in mehr als zwei Jahrzehnten. Die Betrachtungen im einzelnen mögen dazu beitragen, dem schleichenden Gesichtsverlust der Dörfer und Landschaften entgegenzuwirken. Gustav Ohlendorf, geboren 1939 in Hannover, wuchs im Weserbergland und am Rand der Südheide auf. Seit einem Aufenthalt seiner hannoverschen Gymnasialklasse im Kaufunger Wald behielt er auch immer ein Interesse an Nordhessen. Nach dem Abitur studierte er zunächst Altphilologie und Philosophie in Tübingen, dann aber Theologie in Bielefeld, Wien und Göttingen. In Oberösterreich und in Hildesheim wurde er als Vikar eingesetzt und 1967 in Detern/Ostfriesland zum Pfarramt ordiniert. 1973 bis 1981 betreute er drei nach Göttingen eingemeindete Ortschaften und war anschließend in Oberkaufungen, mit Abordnungen nach Quentel und nach Wohra. Zuletzt arbeitete er 17 Jahre hindurch in Landgemeinden des Gelstertales bei Witzenhausen. Er lebt seit 2004 in Kassel. Aus dem Inhalt Hinführung Einleitung: Warum dieses Buch ... 9 Hundelshäuser als Historiker ... 10 Gründung des Dorfes Aus der Vorgeschichte ... 13 Der Name des Dorfes und die Gründung ...13 Besonders gelegen ... 14 Hintergrund Geopolitische Entwicklung ... 15 Politische Organisation ... 16 Weltliche und geistliche Macht ... 17 Die Schenkungsurkunde von 1111 ... 18 Immer wieder Notzeiten ... 19 Entwicklung zur Neuzeit ... 24 Verwaltungs- und Gebietsreform 1971 ... 25 Landgrafen und andere Obrigkeiten ... 26 Burgen in und um Hundelshausen Hundelshausen als Burgenort ... 29 Fränkische Turmburg ... 29 Die Gelsterburg ... 30 Die von Hundelshausen ... 30 Geschichte Rückerodes ... 31 Einige Burgen der Nachbarschaft ... 41 Wüstungen ... 44 Wertvolle Vorstadt ... 48 Das Dorf Wilhelm Busch: Das Brot ... 51 Die Struktur des Altdorfs ... 52 Vorgänger-Kirchen ... 54 Allerlei zur Linde ... 56 Die Mühlen ... 57 Dörflichkeit ... 61 Zwei Predigten auf Holz ... 62 Die Friedhöfe, die Friedhofshalle ... 63 Mal daran denken ... 66 Sinn für Denkmalschutz ... 68 Kasseler Straße als Entwicklungs-Strang ... 70 Hundelshausen im ´´Tausendjährigen Reich´´ ... 72 Bürgerhaus ... 78 Streit um Funkantennen ... 79 Von Einwohnern Sieben Lebensbilder ... 81 Grebe - Bürgermeister - Schulze - Ortsvorsteher ... 92 Familiennamen im Dorf ... 93 Necknamen der Dörfer ... 94 Hundelshausen Woinsrungen, Floischnäpfchen ... 94 Hundelshäuser Stolz ... 95 Neubürger ... 97 Ärzte ... 97 Hundelshausen und Juden ... 98 Pfarrer, von denen man noch spricht ... 99 Bildung, Vereine Bildung und ihre Orte ... 105 Erster und zweiter Kindergarten ... 108 Die Vereine ... 109 Fremdenverkehr ... 112 Natur und Wirtschaft Die Gelster ... 113 Fischen in Gelster und Mühlgraben ... 118 Forellenteiche ... 119 Grüner See ... 119 Von der Gips-Industrie ... 120 Reichtum erdgeschichtlicher Erscheinungen ... 121 Besonderheiten der Pflanzenwelt ... 133 Tiere im Dorf ... 136 Tiere der Gemarkung ... 138 Der Hirsch ... 139 Vögel ... 140 Besonderheit Uhu ... 143 Der Interessentenwald ... 144 Die Jagdgenossenschaft ... 145 Der besondere Förster ... 146 Eine kuriose Kommune ... 147 Das Handwerkerdorf ... 147 Körbe ... 148 Landwirtschaft ... 149 Obstbau ... 151 Gärten ... 152 Honigdorf Hundelshausen ... 152 Straßennamen und Flurnamen mit Deutungen ... 154 Verkehrsentwicklung Verkehrsmittel ... 159 Wasser und Strom ... 165 Abfall - Probleme ... 165 Kirchengemeinde Gemeinde im Wandel der Zeiten ... 167 Von Organisten ... 174 Vom Küster-Amt ... 175 Das Pfarrhaus ... 176 Frauen in der Gemeinde ... 179 Weltgebetstag der Frauen ... 179 Die heutige Kirche Die heutige Kirche, gebaut 1863-1867 ... 181 Die Kirchenfenster ... 185 Die Orgel ... 186 Der Kirchturm ... 188 Die Turmuhr ... 188 Glocken-Geschichten ... 189 Verzeichnis der Quellen ... 192 Bildnachweis ... 192

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Gebäck In The Days-Live In Hamburg 2016/Cd+Dvd
13,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Liebe Leser, früher war alles ... früher. Bevor der Denkmalschutz und die Alterszipperlein für uns zu beherrschenden Themen werden, haben wir letzten Oktober mit allerhand Gästen und Weggefährten für drei Abende im Hamburger Mehr! Theater am Großmarkt rückwärts geguckt. Mit DJ exel. Pauly (Deine Freunde), Sven Regener (Zatopek, Element Of Crime), BOY, Fatoni, DJ Rabauke (eins zwo), Der Tobi & Das Bo (5 Sterne Deluxe) blickten wir zurück in eine versunkene Welt der Jahre zwischen 1992 und 2000. Damals, als wir lernten auf den Bühnenbrettern nicht auszurutschen (fragt mal Boris!), am Mikrophon nicht zu kapseln und unbeschriebene Landkarten der hiesigen Rap Music vollzukritzeln ... Klaro, die Music ham wir direkt digital gespeichert, ein paar Minikameras liefen mit während der Show und im Garderobenkeller, anlässlich von Gesprächen über früher. Unser Plan: die herumfliegenden Einzelteile zu einem schönen Souvenir aus Sound & Vision zusammenzuklotten - für alle, die mit uns waren und die unerlaubt fehlenden Schwänzer. Gönnt euch (das)! - Fettes Brot - Packaging: Gatefold-Sleeve-Pac mit Buchrücken, CD & DVD in Innen-Stecktaschen, 20-seitiges Booklet

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Maritimer Flair im Herzen von Wilhelmshaven Cit...
240,00 €
Sale
119,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Herzlich willkommen im City Hotel Valois Freuen Sie sich auf das im Herzen der Stadt Wilhelmshaven gelegene City Hotel Valois. Das Wilhelmshavener Hotel hat am 01.01.2017 wieder eröffnet und bietet Ihnen 75 modern eingerichtete Hotelzimmer, die mit Dusche oder Badewanne, teilweise mit Bidet, Föhn; W-LAN, Sat-TV, Safe und Telefon ausgestattet sind. Das City Hotel Valois liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Südstrand und den Wilhelmshavener Hafen entfernt und verwöhnt Sie mit allem Komfort, den Sie in einem 4-Sterne Haus erwarten können. Auch die Lage wird Sie begeistern, denn das Stadttheater und das Pumpwerk sind nur wenige Schritte vom Hotel entfernt. Dort werden regelmäßig unterhaltsame Veranstaltungen angeboten. Maritime Hafenatmosphäre an der Wilhelmshavener Nordseeküste Wilhelmshaven ist eine ganz besondere Stadt an der Nordseeküste; die viele Touristen magisch anzieht. Bestaunen Sie beeindruckende Schiffe und speisen köstliche Fisch- und Krabbengerichte in schicken, maritimen Restaurants. Ein Ausflug in das bekannte Marinemuseum in der früheren Scheibenhofwerkstatt, eines der ältesten noch erhaltenen Werkstattgebäude der früheren Kaiserlichen Werft, lohnt sich immer. Das unter Denkmalschutz stehende Gebäude liegt in einem alten Teil des Marinehafens, ganz in der Nähe der Kaiser-Wilhelm-Brücke. Zieht es Sie zum Strand, sollten Sie unbedingt in der unmittelbaren Nachbarschaft, die Südstrand-Promenade mit dem Wattenmeerhaus und dem Aquarium Wilhelmshaven besuchen. Abwechslung erleben Sie in Schillig, am breitesten Sandstrand der Umgebung. Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, lädt die überdachte Nordseepassage gegenüber des Hotels zum Bummeln ein und ein Besuch des modernen Wilhelmshavener Kinos verspricht Abwechslung.

Anbieter: Animod.de
Stand: 13.03.2019
Zum Angebot