Angebote zu "Geschichte" (106 Treffer)

Gebaute Geschichte. Ein Geschichtsbuch über Bau...
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Weitere Informationen zu diesem Produkt finden Sie unter www.klett.de

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Gebaute Geschichte. Ein Geschichtsbuch über Bau...
25,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebaute Geschichte. Ein Geschichtsbuch über Bauen und Denkmalschutz:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Gebaute Geschichte: Ein Geschichtsbuch über Bau...
6,89 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.05.2019
Zum Angebot
Denkmalschutz im Grenzgebiet als Buch von Jelen...
66,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Denkmalschutz im Grenzgebiet:Eine Analyse der Wissensproduktion und der Praktiken des Denkmalschutzes in der deutsch-dänischen Grenzregion im 19. Jahrhundert Jelena Steigerwald

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Antikengesetze zwischen Denkmalschutz und Forsc...
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Antikengesetze zwischen Denkmalschutz und Forschung:Eine vergleichende Untersuchung Monika Tesch

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Die Speicherstadt in Münster als Buch von Angel...
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Speicherstadt in Münster:Heeresverpflegungsamt und Reichstypenspeicher -- Konversion und Denkmalschutz Angelika Oelgeklaus

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Kulturerbe verpflichtet als Buch von Guido Hint...
30,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Kulturerbe verpflichtet:Zehn Jahre Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz (2007-2017) Bilanz und Zukunft Guido Hinterkeuser, Klaus-Henning von Krosigk, Peter Schabe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Sendeanlage in Hessen
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 25. Kapitel: Sendeanlage des Hessischen Rundfunks, Sendeturm in Hessen, Europaturm, Sendeanlagen auf dem Großen Feldberg, DCF77, Sendeanlagen im Europaturm, Sender Hoher Meißner, Fernmeldeturm Hohe Wurzel, Sender Würzberg, Fernmeldeturm Habichtswald, Sendeanlagen in Mainflingen, Fernsehturm Angelburg, Sender Rimberg, Liste von Sendeanlagen in Hessen, Sender Biedenkopf, Sender Weiskirchen, Weißkirchen, Sender Kassel-Tannenwäldchen, Sender Mainz-Kastel, Sender Heiligenstock, Sender Krehberg, Hohes Lohr, Sendeturm Hardberg, Fernmeldeturm Großer Feldberg, Stoppelberg, Höllberg, Kleiner Feldberg, Sender Hoherodskopf, Sender Marburg, Mainzer Berg, Sender Wippershainer Höhe, Fernmeldeturm Dünsberg, Sender Hühnerberg. Auszug: Auf dem Großen Feldberg befinden sich mehrere Sendeanlagen für Fernsehen und Radio sowie Amateurfunk. Von links nach rechts: Fernmeldeturm, hr-Rohrmast und Aussichtsturm, ganz rechts die Gaststätte ´´Feldberghof´´¿ Hauptartikel: Fernmeldeturm Großer Feldberg 1937 wurde auf dem Großen Feldberg ein Fernmeldeturm, bestehend aus einem Stahlbetonunterbau und einem Holzaufbau, errichtet. Er sollte ursprünglich als Fernsehsendeturm dienen, wurde aber dann wegen des Krieges als Radarturm genutzt. Im Zweiten Weltkrieg brannte der Turm nach Bombentreffern komplett aus. Nach dem Wiederaufbau (in veränderter Form) steht er heute wegen seiner einzigartigen Konstruktion unter Denkmalschutz. Die Antenne der ehemaligen UKW-Radio- bzw. UHF-TV-Sendeanlage auf dem Fernmeldeturm wurde im März 2007 abgebaut. Die Deutsche Funkturm, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom, ist Besitzerin des Turmes, betrieben wird er durch die T-Systems, ebenfalls eine Tochter der Deutschen Telekom. Hier wurden bis zur Umstellung auf DVB-T Hit Radio FFH (105,9 MHz mit 100 kW) und AFN (98,7 MHz mit 60 kW) im Radiobereich in Rundstrahlung horizontal sowie ZDF (Kanal 34 mit 500 kW) und hr Fernsehen (Kanal 54 mit 500 kW) ebenfalls in Rundstrahlung horizontal ausgestrahlt. Aussichtsturm auf dem Großen Feldberg, links davon der Sendemast des hr¿ Abschnitt: Aussichtsturm Großer Feldberg im Artikel Großer Feldberg Der benachbarte, ältere Aussichtsturm (1902) des Taunusklubs brannte, nachdem er 1943 von einem deutschen Flugzeug im Nebel gerammt wurde, ebenfalls aus. 1949 baute der Hessische Rundfunk den Turm wieder auf, um auf ihm eine Sendeanlage zu errichten. Diese dient heute noch als Reserveanlage für UKW. Als höchstes Bauwerk existiert auf dem Großen Feldberg ein 116,17 m hoher, abgespannter Rohrmast des Hessischen Rundfunks für die Verbreitung von Radio- und Fernsehprogrammen. Als T-Systems noch die Sendeanlage am Fernmeldeturm betrieb, wurden nur die hr-UKW-Programme, sowie Das Erste (Kanal 08 mit 100

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Der Geschichte auf der Spur
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Von der geheimnisvollen Keltenschanze bis zum hippen Gourmettempel, von der mittelalterlichen Festungsanlage bis zum nationalsozialistischen Propagandabau, von der barocken Wallfahrtskirche bis zur olympischen Sportstätte, von der Fabrikhalle bis zur Erdfunkstelle: Auch die dritte Etappe von Der Geschichte auf der Spur ist eine spannende Zeitreise durch alle Epochen von den Kelten bis zum Kalten Krieg. Zum dritten Mal führt Bayerns oberster Denkmalschützer Generalkonservator Egon Johannes Greipl zu fünfzig ungewöhnlichen Denkmälern in ganz Bayern. Die Spurensuche beginnt in Aschaffenburg im äußersten Nordwesten und endet im Berchtesgadener Land ganz im Südosten. Dieser unterhaltsame wie fundierte Zeitreiseführer porträtiert mit eindrücklichen Farbaufnahmen fünfzig Objekte aus der Bayerischen Denkmalliste, die man so noch nicht gesehen hat. Das Buch liefert Fakten, Zahlen und Tipps. Vor allem aber will es dazu einladen, sich auf den Weg zu machen und Geschichte am Ort ihres Geschehens selbst zu entdecken.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot