Angebote zu "Georg" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Leisner, Walter Georg: Denkmalgerechte Nutzung.
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.09.2002, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Denkmalgerechte Nutzung., Titelzusatz: Ein Beitrag zum Denkmalbegriff im Recht des Denkmalschutzes. Unter besonderer Berücksichtigung der Lage in Hamburg., Autor: Leisner, Walter Georg, Verlag: Duncker & Humblot, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Denkmal // Denkmalpflege // Denkmalschutz // Recht // Verwaltungsrecht // Verwaltungssachen, Rubrik: Öffentliches Recht, Seiten: 204, Informationen: Paperback, Gewicht: 300 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Kempter, Georg F.: Erlebte Architektur
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09.03.2016, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Erlebte Architektur, Titelzusatz: Gedanken und Erinnerungen eines Denkmalpflegers, Auflage: 1. Auflage von 2016 // 1. Aufl. 2012, Autor: Kempter, Georg F., Verlag: Centaurus Verlag & Media // Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Denkmal // Denkmalpflege // Denkmalschutz, Rubrik: Architektur, Seiten: 332, Informationen: Paperback, Gewicht: 438 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Lehfeldt, P: Bau- und Kunstdenkmäler Thüringens 35
24,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11/2013, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Bau- und Kunstdenkmäler Thüringens 35. Kreis Meiningen - Amtsgerichtsbezirk SALZUNGEN 1909., Titelzusatz: HERZOGTUM SACHSEN-MEININGEN (Heft 9 von 10). Salzungen, Allendorf, Altenbreitungen, Altenstein, Bairoda, Bernshausen, Craimar, Dietlas, Ettmarshausen, Farnbach, Frankenberg, Frankenstein, Frauenbreitungen, Gräfen- und Nitzendorf, Grumbach, Grundhof, Gumpelstadt, Hauenhof, Helmers, Hermannsroda, Hohleborn, Der Jägerstein, Immelborn, Kaltenborn, Jagdhaus Kissel, Knollbach, Langenfeld, Leimbach, Liebenstein, Marienthal, Meimers, Möhra, Neuendorf, Oberellen, Oberrohn, Jagdschloss Pless, Profisch, Rabelsgrube, Schweina, Sorga, Steinbach, Uebelroda, Unterrohn, Waldfisch, Wernshausen, Wildprechtroda, Witzelroda,, Autor: Lehfeldt, Paul // Voss, Georg, Verlag: Rockstuhl Verlag // Verlag Rockstuhl, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Thüringen // Kunst // Architektur // Museen // Geschichte // Regionen // Denkmal // Denkmalpflege // Denkmalschutz // Recht // Historie // 1900 bis 1909 n. Chr // Geschichte der Architektur // und Kulturgüterschutzrecht, Rubrik: Architektur, Seiten: 130, Reihe: Bau- und Kunstdenkmäler Thüringens (Nr. 35), Gewicht: 380 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Admiralbrücke
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online.Die Admiralbrücke überspannt den Landwehrkanal am Kanalkilometer 7,70 in Berlin-Kreuzberg. Das Bauwerk wurde 1882 fertig gestellt, in den 1930er-Jahren baulich verstärkt, 1984 saniert und steht unter Denkmalschutz. Es verbindet das Fraenkelufer mit dem Planufer. Eine erste hölzerne Klappbrücke diente zur Überquerung des späteren Landwehrkanals an dieser Stelle, sie trug den Namen Badbrücke. Die Brücke entstand 1880 1882 nach Plänen von Georg Pinkenburg als schmiedeeiserne Bogenbrücke. Sie ist heute die älteste Eisenbrücke über den Landwehrkanal, ihren Namen erhielt sie nach der über sie verlaufenden Admiralstraße. Die Fachwerkbrücke mit unten liegenden Bögen wurde 1933/34 verstärkt und im Jahr 1984 rekonstruiert. Die über den parallelen Trägern verlaufende Brückenplatte wurde mit Kleinplastersteinen belegt. Unmittelbar parallel zur Admiralbrücke verläuft eine bogenförmige Versorgungsleitung über den Kanal, die über eine hölzerne Treppe inspiziert und gewartet werden kann.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Tsingtau/Qingdao
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fundamente deutsch-chinesischer FreundschaftTsingtau, die einzige je auf dem Boden Asiens gebaute deutsche Stadt, gilt in der Volksrepublik China als Vorbild für hervorragende Planung und Stadtentwicklung, frei von Grundstückspekulationen und Korruption jeder Art. Die stilvolle deutsche Bausubstanz genießt weitgehend Denkmalschutz und ist hervorragend gepflegt.Aus einem abgelegenen ärmlichen Fischerdorf mit rund 300 Hütten war in den Jahren 1898 bis 1914 eine Stadt mit rund 70.000 Einwohnern geworden. Daraus erwuchs das heutige Ballungsgebiet Qingdao mit rund 8,3 Millionen Einwohnern.Schon Konfuzius gab das Motto für dieses reich illustrierte, sicherlich Aufsehen erregende Dokumentarwerk: „Wer zu den Quellen gelangen will, muss in einem Fluss gegen den Strom schwimmen.“Zwar hatte 1897 eine militärische Besetzung durch Landungsabteilungen der Ostasiatischen Kreuzerdivision „als Sühnepfand“ für die bestialische Ermordung zweier deutscher Missionare den Vorwand geliefert. Aber gemäß dem 1898 geschlossenen Pachtvertrag über das Kiautschou-Gebiet behielten alle dort lebenden Chinesen die Staatsbürgerschaft des Kaiserreichs China. In den 275 Dörfern beließ man es bei den chinesischen Dorfältesten als Träger der lokalen Selbst¬verwaltung. Der Mandarin blieb uneingeschränkt im Amt.Kritische und doch konstruktive Denkanstöße eines im Vorwort zitierten chinesischen Dozenten dürften Anlass sein, im deutschen Sprachraum einseitige Pauschalverfemungen des „Kolonialismus“ ebenso zu überwinden wie es in der kommu¬nistisch gebliebenen Volksrepublik längst gelungen ist. Der Autor versteht es, die lückenlos dargestellte, spannende Geschichte Tsingtaus in die Gesamthistorie des zur neuen Weltmacht aufgestiegenen „Reichs der Mitte“ mit seiner mehrtausendjährigen, faszi¬nierenden Kultur einzubinden. Verblüfft entdeckt der Leser tragfähige Gemeinsamkeiten und Sympathien zwischen zwei Kultur¬nationen.Der AutorHans Georg Prager, Seeoffiziersausbildung, neun Jahre Seefahrtzeit auf allen Weltmeeren. Schifffahrtskonsulent für Planung und Disposition, Spezialgebiet indopazifischer Raum. Mit seinem „zweiten Ich“ zählt Prager zu den renommiertesten Publizisten des maritimen Metiers. Verfasser von 27 Sachbüchern und Monografien, verbreitet in 91 Auflagen. Nebenbei redigierte Prager 13 Jahre lang das von ihm neu gestaltete Seefahrt-Jahrbuch „Koehlers Flottenkalender“ und war zugleich ein Jahrzehnt lang Chefredakteur des periodisch erscheinenden Standardwerks „Nauticus“.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Die Bundesschule des ADGB in Bernau bei Berlin
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ehemalige Bundesschule des Allgemeinen Deutschen Gewerkschaftsbundes in Bernau bei Berlin wurde vom Architekten Hannes Meyer, zusammen mit Hans Wittwer und Studenten des Bauhauses entworfen und zwischen 1928 und 1930 erbaut. Seit 1977 unter Denkmalschutz stehend wurde der Komplex im Juli 2017 zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt.Der opulent bebilderte Band zeigt in direkter Gegenüberstellung Fotos der verschiedenen Gebäude sowie Innenaufnahmen aus den Jahren 1930, 1993 und 2018. Beiträge u.a. von Roland Schneider, Hans-Georg Bröker, Winfried Brenne und Franz Jaschke zu Baugeschichte, zu Sanierung und Restaurierung sowie zu Fragen der heutigen Nutzung vervollständigen diesen schönen Band.Unser Beitrag zum Jubiläumsjahr "100 Jahre Bauhaus".

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Architektur und Baukultur
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Sammelband eröffnen 70 Alumni einen Einblick in ihre Architekturpraxis. Sie zeigen eindrücklich die grosse Bandbreite an Tätigkeitsfeldern, berichten aus Deutschland und weltweit aus 31 Ländern über ihr Architekturschaffen. Aus 35 Fachdisziplinen (u.a. Ästhetik, Bauphysik, Chemie, Denkmalschutz, Designtheorie, Energiewirtschaft, Ethik, Geografie, Immobilienwirtschaft, Innenarchitektur, Kunst, Landschaftsgestaltung, Medizin, Musikwissenschaft, Schulpädagogik, Soziologie, Umweltmedizin) reflektieren 45 Wissenschaftler über Architektur und Baukultur. Sie stellen Fragen, decken auf, mischen sich ein in die oft geschlossene Gesellschaft der Architekturschaffenden. Beiträge u.a. von: Petra Michel-Fabian, Tomas Valena, Hartmut Häussermann, Philipp B. Pape, Wolfgang Schenkluhn, Rudolf Lückmann, Felicitas Hillmann, Hans-Joachim Schellnhuber, Fritz Reusswig, Georg-Wilhelm Mainka, Dietrich Ebert, Jan R. Krause, Mirka Dickel, Martin Scharvogel, Hansjörg Bach, Michael Braum, Olaf Weber, Michael Braungart, Jenny Pfau, Helene Kleine, Harald Hofmann, Achim Hahn, Henrik Hilbig, Thorsten Permien, Gottfried Kiesow, Fraya Frehse, Alexander Lux, Peter Degen, Bernd Hunger, Frank Bartram, Dorothea Fischer-Leonhardt, Axel Müller-Schöll, Stefan Muthesius, Olav Hohmeyer, Klaus Staeck, Heidemarie Kemnitz, Axel Kramer, Annika Behrendt, Rolf Sachsse, Tomi Mäkelä, Bruno Flierl.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Architektur und Baukultur
28,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Sammelband eröffnen 70 Alumni einen Einblick in ihre Architekturpraxis. Sie zeigen eindrücklich die große Bandbreite an Tätigkeitsfeldern, berichten aus Deutschland und weltweit aus 31 Ländern über ihr Architekturschaffen. Aus 35 Fachdisziplinen (u.a. Ästhetik, Bauphysik, Chemie, Denkmalschutz, Designtheorie, Energiewirtschaft, Ethik, Geografie, Immobilienwirtschaft, Innenarchitektur, Kunst, Landschaftsgestaltung, Medizin, Musikwissenschaft, Schulpädagogik, Soziologie, Umweltmedizin) reflektieren 45 Wissenschaftler über Architektur und Baukultur. Sie stellen Fragen, decken auf, mischen sich ein in die oft geschlossene Gesellschaft der Architekturschaffenden. Beiträge u.a. von: Petra Michel-Fabian, Tomas Valena, Hartmut Häußermann, Philipp B. Pape, Wolfgang Schenkluhn, Rudolf Lückmann, Felicitas Hillmann, Hans-Joachim Schellnhuber, Fritz Reusswig, Georg-Wilhelm Mainka, Dietrich Ebert, Jan R. Krause, Mirka Dickel, Martin Scharvogel, Hansjörg Bach, Michael Braum, Olaf Weber, Michael Braungart, Jenny Pfau, Helene Kleine, Harald Hofmann, Achim Hahn, Henrik Hilbig, Thorsten Permien, Gottfried Kiesow, Fraya Frehse, Alexander Lux, Peter Degen, Bernd Hunger, Frank Bartram, Dorothea Fischer-Leonhardt, Axel Müller-Schöll, Stefan Muthesius, Olav Hohmeyer, Klaus Staeck, Heidemarie Kemnitz, Axel Kramer, Annika Behrendt, Rolf Sachsse, Tomi Mäkelä, Bruno Flierl.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot