Angebote zu "Görlitz" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Kulturerbe verpflichtet.
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die in Görlitz ansässige Deutsch-Polnische Stiftung Kulturpflege und Denkmalschutz (DPS) wurde 2007 in Berlin erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Ihr Wirkungskreis konzentriert sich auf die vormaligen deutschen Ostgebiete von Ost- und Westpreußen über Pommern und die Neumark bis hinunter nach Schlesien. Heute befinden sich an ihrer Stelle die polnischen Woiwodschaften Ermland und Masuren (warminsko-mazurskie), Pommern (pomorskie), Westpommern (zachodniopomorskie), Lebus (lubuskie) und Niederschlesien (dolnoslaskie). Die Stiftung fördert Erhalt und Restaurierung von besonders bewahrenswerten, die Kulturlandschaft prägenden Denkmalen und leistet damit einen Beitrag zur Stärkung der deutsch-polnischen Beziehungen.Nach zehn Jahren ist es an der Zeit, Bilanz zu ziehen. Namhafte polnische und deutsche Kunsthistoriker und Denkmalpfleger schreiben über das gemeinsame Kulturerbe und die damit verbundenen Herausforderungen. Ausgewählte Sicherungsmaßnahmen, etwa am ehemaligen Herrenhaus der Familie von Lehndorff in Steinort (Sztynort), sowie Restaurierungsprojekte wie die evangelische Erlöserkirche in Bad Warmbrunn (Cieplice Slaskie-Zdrój) und das Hemptenmacherhaus in Rügenwalde (Darlowo) werden in Einzelaufsätzen vorgestellt.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Geschichte von Seifhennersdorf bis 1900
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seifhennersdorf ist eine sächsische Landstadt im Landkreis Görlitz und liegt im Südosten von Sachsen in den Tälern der Mandau und des Leutersdorfer Wassers, direkt an der Grenze zu Tschechien. Der Ort Seifhennersdorf entstand nach 1250 und wurde vermutlich von mainfränkischen Bauern als Waldhufendorf gegründet. Das reine Bauerndorf entwickelte sich zu einem Weberdorf. Besonders ab Mitte des 18. Jahrhunderts wurden die ortstypischen Umgebindehäuser gebaut, die heute zum Teil unter Denkmalschutz stehen. Zwischen 1796 und 1798 entstand die im klassizistischen Stil errichtete Kreuzkirche und bot 2.450 Menschen Platz. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstanden bekannte Webereien, die Konfektionsbetriebe und die Große Schneiderei , die Maschinenfabrik, die Holzschuh- und Pantoffelfabrik sowie andere Industriezweige. In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurden kleinere Braunkohlenlagerstätten erschlossen. Am Richterberg begann zum Ende des 19. Jahrhunderts der Abbau von Polierschiefer. 1874 erhielt Seifhennersdorf einen Eisenbahnanschluss nach Eibau, der Streckenschluss nach Zittau erfolgte erst 1876. Der Bau der genannten Fabriken, des Bahnhofs, des 190 m langen Viadukts, neuer Schulen und Straßen sowie des Gas- und Wasserwerks veränderte das Ortsbild nach 1870 merklich.Nachdruck der Originalauflage von 1892.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Geschichte von Seifhennersdorf bis 1900
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seifhennersdorf ist eine sächsische Landstadt im Landkreis Görlitz und liegt im Südosten von Sachsen in den Tälern der Mandau und des Leutersdorfer Wassers, direkt an der Grenze zu Tschechien. Der Ort Seifhennersdorf entstand nach 1250 und wurde vermutlich von mainfränkischen Bauern als Waldhufendorf gegründet. Das reine Bauerndorf entwickelte sich zu einem Weberdorf. Besonders ab Mitte des 18. Jahrhunderts wurden die ortstypischen Umgebindehäuser gebaut, die heute zum Teil unter Denkmalschutz stehen. Zwischen 1796 und 1798 entstand die im klassizistischen Stil errichtete Kreuzkirche und bot 2.450 Menschen Platz. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts entstanden bekannte Webereien, die Konfektionsbetriebe und die Große Schneiderei , die Maschinenfabrik, die Holzschuh- und Pantoffelfabrik sowie andere Industriezweige. In der Mitte des 19. Jahrhunderts wurden kleinere Braunkohlenlagerstätten erschlossen. Am Richterberg begann zum Ende des 19. Jahrhunderts der Abbau von Polierschiefer. 1874 erhielt Seifhennersdorf einen Eisenbahnanschluss nach Eibau, der Streckenschluss nach Zittau erfolgte erst 1876. Der Bau der genannten Fabriken, des Bahnhofs, des 190 m langen Viadukts, neuer Schulen und Straßen sowie des Gas- und Wasserwerks veränderte das Ortsbild nach 1870 merklich.Nachdruck der Originalauflage von 1892.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Wandkalender 2020 DIN A4 Fassadenreichtum in Gö...
21,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Fassadenreichtum in Gö A4 quer, Titelzusatz: Das Stadtbild von Görlitz wird geprägt von den wundervollen, sanierten Fassaden der unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden unterschiedlicher Architekturstile. (Monatskalender, 14 Seiten ), Autor: Thauwald Pia, Größe: DIN A4, Gewicht: 235 gr, Auflage: 2. Édition 2019, Kalenderjahr: 2020, Seiten: 14, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Sachsen // Deutschland // Sanierung // Fassade // Altstadt // Architektur // Europastadt // Baudenkmal // Grenze // Bauwerk // Flächendenkmal // Neiße // Lausitz // Stadt // städtisch // historisch // Gebäude // wohnen // äußeres // Haus // Wand // Wandkalender // DIN, Marke: Calvendo, Medium: Kalender, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Wandkalender 2020 DIN A3 Fassadenreichtum in Gö...
29,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Fassadenreichtum in Gö A3 quer, Titelzusatz: Das Stadtbild von Görlitz wird geprägt von den wundervollen, sanierten Fassaden der unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden unterschiedlicher Architekturstile. (Monatskalender, 14 Seiten ), Autor: Thauwald Pia, Größe: DIN A3, Gewicht: 463 gr, Auflage: 2. Édition 2019, Kalenderjahr: 2020, Seiten: 14, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Sachsen // Deutschland // Sanierung // Fassade // Altstadt // Architektur // Europastadt // Baudenkmal // Grenze // Bauwerk // Flächendenkmal // Neiße // Lausitz // Stadt // städtisch // historisch // Gebäude // wohnen // äußeres // Haus // Wand // Wandkalender // DIN, Marke: Calvendo, Medium: Kalender, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Tischkalender 2020 DIN A5 Fassadenreichtum in G...
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: Fassadenreichtum in Gö A5 quer, Titelzusatz: Das Stadtbild von Görlitz wird geprägt von den wundervollen, sanierten Fassaden der unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden unterschiedlicher Architekturstile. (Monatskalender, 14 Seiten ), Autor: Thauwald Pia, Größe: DIN A5, Gewicht: 130 gr, Auflage: 2. Édition 2019, Kalenderjahr: 2020, Seiten: 14, Genre: Orte, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Sachsen // Deutschland // Sanierung // Fassade // Altstadt // Architektur // Europastadt // Baudenkmal // Grenze // Bauwerk // Flächendenkmal // Neiße // Lausitz // Stadt // städtisch // historisch // Gebäude // wohnen // äußeres // Haus // Wand // Tischkalender // DIN, Marke: Calvendo, Medium: Kalender, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot