Angebote zu "Fassaden" (20 Treffer)

Kategorien

Shops

Wandkalender 2020 DIN A3 Fassadenreichtum in Gö...
27,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch Titel: Fassadenreichtum in Goe A3 quer Titelzusatz: Das Stadtbild von Goerlitz wird gepraegt von den wundervollen, sanierten Fassaden der unter Denkmalschutz stehenden Gebaeuden unterschiedlicher Architekturstile. (Monatskalender, 14 Seiten

Anbieter: Rakuten
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Tischkalender 2020 DIN A5 Fassadenreichtum in G...
19,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch Titel: Fassadenreichtum in Goe A5 quer Titelzusatz: Das Stadtbild von Goerlitz wird gepraegt von den wundervollen, sanierten Fassaden der unter Denkmalschutz stehenden Gebaeuden unterschiedlicher Architekturstile. (Monatskalender, 14 Seiten

Anbieter: Rakuten
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Lübeck - Kulturerbe der Welt
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Blütezeit der Hanse prägte das unverwechselbare Stadtbild Lübecks. Auf der Stadtinsel verlaufen die Straßen heute noch so, wie bei der Gründung Lübecks festgelegt. Eng reihen sich daran die Giebel der nordischen Gotik, durchmischt von den späteren Fassaden der Renaissance, des Barocks und des Klassizismus. Mehr als 800 Häuser auf der Stadtinsel stehen unter Denkmalschutz. Darüber ragt die himmelweisende Silhouette der sieben Kirchtüme auf. Die Backsteingotik präsentiert sich nirgendwo so eindrucksvoll und geschlossen. Ein Spaziergang durch Lübeck macht Kulturgeschichte lebendig. Aus aller Welt kommen die Besucher auf den Spuren von Thomas und Heinrich Mann in das Buddenbrookhaus. Oder sie besuchen das Günter-Grass-Haus. Die Museen verwahren sakrale Schätze von europäischem Rang, wie sie in dieser Fülle nirgendwo zu finden sind. Die große musikalische Tradition bleibt in der Musikhochschule bis heute jung. Lübeck ist erlebte und gelebte Kultur.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Lübeck - Kulturerbe der Welt
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Blütezeit der Hanse prägte das unverwechselbare Stadtbild Lübecks. Auf der Stadtinsel verlaufen die Straßen heute noch so, wie bei der Gründung Lübecks festgelegt. Eng reihen sich daran die Giebel der nordischen Gotik, durchmischt von den späteren Fassaden der Renaissance, des Barocks und des Klassizismus. Mehr als 800 Häuser auf der Stadtinsel stehen unter Denkmalschutz. Darüber ragt die himmelweisende Silhouette der sieben Kirchtüme auf. Die Backsteingotik präsentiert sich nirgendwo so eindrucksvoll und geschlossen. Ein Spaziergang durch Lübeck macht Kulturgeschichte lebendig. Aus aller Welt kommen die Besucher auf den Spuren von Thomas und Heinrich Mann in das Buddenbrookhaus. Oder sie besuchen das Günter-Grass-Haus. Die Museen verwahren sakrale Schätze von europäischem Rang, wie sie in dieser Fülle nirgendwo zu finden sind. Die große musikalische Tradition bleibt in der Musikhochschule bis heute jung. Lübeck ist erlebte und gelebte Kultur.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Raschle, Paul: Algen und Pilze an Fassaden
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.01.2015, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Algen und Pilze an Fassaden, Titelzusatz: Ursachen und Vermeidung., Auflage: 3. Auflage von 2015 // 3. durchgesehene Aufl, Autor: Raschle, Paul // Büchli, Roland, Verlag: Fraunhofer Irb Stuttgart // Fraunhofer IRB Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Alge // Pflanze // Fassade // Haus // Wohnhaus // Denkmal // Denkmalpflege // Denkmalschutz // Architektur: Wohngebäude // Phykologie // Algen und Seetang, Rubrik: Bau- und Umwelttechnik, Seiten: 109, Abbildungen: zahlreiche, meist farbige Abbildungen, Diagramme, Tabellen, Gewicht: 447 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Hopfen & Malz
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kein anderer Teil Berlins wird der Nordosten der Stadt durch seine ehemaligen Brauereistandorte geprägt. Zu Hochzeiten Anfang des 20. Jahrhunderts wurde auf 24 Grundstücken Pankows Bier gebraut oder Malz hergestellt. Innerhalb kürzester Zeit schufen Unternehmerpersönlichkeiten wie Julius Bötzow, Richard Roesicke und Emil Willner großflächige Brauereianlagen vor den Toren der Stadt. Die Biergärten und Saalbauten der Brauereien waren beliebte Vergnügungs- und Versammlungsorte. Der Berliner fuhr »ins Jrüne« um sich zu amüsieren. Es wurde getanzt, politischen Reden gelauscht und wenig später großes Kino auf die Leinwand gebracht. Die Industrieanlagen zählten zu den wichtigsten Arbeitsorten. Bierkutscher und Brauereifahrzeuge waren auf den Straßen allgegenwärtig. Fast in jedem Haus gab es Gaststätten und Lebensmittelläden mit bunten Reklameschildern an den Fassaden. Wer diese Gegend besuchte, erkannte schon am markanten Geruch der Bierwürze, wo er sich befand. Heute wird auf keinem der ehemaligen Brauereistandorte mehr Bier gebraut. Elf von Ihnen stehen unter Denkmalschutz. Vielfältige Umnutzungen wurden geplant, aber nur wenige umgesetzt. Durch die Architektur und Größe prägen sie bis heute wesentlich das Stadtbild. Das Buch vereint die wichtigsten Themen der Ausstellung mit ergänzenden Exkursen. Ausstellungsstücke, Dokumente, Fotos und die exklusiven Luftbilder der Brauereigelände machen das Buch zu einer umfangreichen Dokumentation eines ganz besonderen Abschnitts der Berlingeschichte.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Hopfen & Malz
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kein anderer Teil Berlins wird der Nordosten der Stadt durch seine ehemaligen Brauereistandorte geprägt. Zu Hochzeiten Anfang des 20. Jahrhunderts wurde auf 24 Grundstücken Pankows Bier gebraut oder Malz hergestellt. Innerhalb kürzester Zeit schufen Unternehmerpersönlichkeiten wie Julius Bötzow, Richard Roesicke und Emil Willner großflächige Brauereianlagen vor den Toren der Stadt. Die Biergärten und Saalbauten der Brauereien waren beliebte Vergnügungs- und Versammlungsorte. Der Berliner fuhr »ins Jrüne« um sich zu amüsieren. Es wurde getanzt, politischen Reden gelauscht und wenig später großes Kino auf die Leinwand gebracht. Die Industrieanlagen zählten zu den wichtigsten Arbeitsorten. Bierkutscher und Brauereifahrzeuge waren auf den Straßen allgegenwärtig. Fast in jedem Haus gab es Gaststätten und Lebensmittelläden mit bunten Reklameschildern an den Fassaden. Wer diese Gegend besuchte, erkannte schon am markanten Geruch der Bierwürze, wo er sich befand. Heute wird auf keinem der ehemaligen Brauereistandorte mehr Bier gebraut. Elf von Ihnen stehen unter Denkmalschutz. Vielfältige Umnutzungen wurden geplant, aber nur wenige umgesetzt. Durch die Architektur und Größe prägen sie bis heute wesentlich das Stadtbild. Das Buch vereint die wichtigsten Themen der Ausstellung mit ergänzenden Exkursen. Ausstellungsstücke, Dokumente, Fotos und die exklusiven Luftbilder der Brauereigelände machen das Buch zu einer umfangreichen Dokumentation eines ganz besonderen Abschnitts der Berlingeschichte.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Wandkalender 2020 DIN A4 FACHWERK FASSADEN QUED...
21,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: FACHWERK FASSADEN QUED A4 quer, Titelzusatz: Historische Hausfassaden zeigen die Spuren der Zeit. (Monatskalender, 14 Seiten ), Autor: Galle Jost, Größe: DIN A4, Gewicht: 235 gr, Auflage: 2. Édition 2019, Kalenderjahr: 2020, Seiten: 14, Genre: Kunst, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Fachwerkhaus // QUEDLINBURG // Fotoessay // Zeit // Vergänglichkeit // Denkmalschutz // Wandkalender // DIN, Marke: Calvendo, Medium: Kalender, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Wandkalender 2020 DIN A3 FACHWERK FASSADEN QUED...
29,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Sprache: Deutsch, Titel: FACHWERK FASSADEN QUED A3 quer, Titelzusatz: Historische Hausfassaden zeigen die Spuren der Zeit. (Monatskalender, 14 Seiten ), Autor: Galle Jost, Größe: DIN A3, Gewicht: 463 gr, Auflage: 2. Édition 2019, Kalenderjahr: 2020, Seiten: 14, Genre: Kunst, Hersteller: CALVENDO, Schlagworte: Fachwerkhaus // QUEDLINBURG // Fotoessay // Zeit // Vergänglichkeit // Denkmalschutz // Wandkalender // DIN, Marke: Calvendo, Medium: Kalender, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot